KREATIVITÄT UND HÖCHSTE ANSPRÜCHE

Alle unsere Tischtennis- und Billardtische werden im Dorf in der Picardie gefertigt, in dem das Unternehmen 1946 gegründet wurde: Bonneuil-les-Eaux. Der Firmensitz und die Werksanlagen von Cornilleau befinden sich am selben Standort. Das bewahrt den ursprünglichen Unternehmensgeist, der auf einen flüssigen Austausch zwischen den Mitarbeitern fördert. Es geht dabei um die Beherrschung und die Kontrolle der Produktionslinie, und damit um Qualität. Durch den Erhalt unserer Kompetenzen und unserer Teams in Frankreich sind wir in der Lage, diese Kontrolle bestens durchzuführen und eine Qualität gewährleisten, die die Anforderungen der in Frankreich und Europa geltenden Normen bei weitem überschreitet.

EIN EINZIGER PRODUKTIONSSTANDORT

Der Geist von Cornilleau vereint Mut, Kreativität, Anspruch und Wohlwollen. Wir bewahren diesen Mut, den Emile und Pierre Cornilleau mit der Umwandlung ihrer Tischlerei in ein Werk für die Fertigung von Tischtennistischen bewiesen haben, bis heute durch stetige Innovation und die kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte. Dieser Anspruch, den wir sowohl von den Unternehmensgründern als auch von der Welt des Wettkampfsports übernommen haben, leitet unser Handeln. Aus diesem Grund legen wir Wert darauf, unser gesamtes Know-how auf einem einzigen Standort zu konzentrieren. Auf diese Weise gewährleisten wird eine optimale Kontrolle über alle Aspekte der Fertigung unserer Produkte. Wir analysieren, testen und prüfen unsere Produkte in unseren Laboratorien, damit sie sowohl im Hinblick auf die Freude am Spiel als auch auf die Qualität und die Nachhaltigkeit Spitzenleistungen erreichen. Trotz des Strebens nach Exzellenz und der Leidenschaft für Innovation verlieren wir den Zweck unserer Produkte nicht aus den Augen: Emotionen wecken und gemeinsame Momente mit Freunden und Familie schaffen. Diese Momente sind es, die Beziehungen prägen und stärken. Wir sind stolz darauf, mit unserem Beitrag das Wohlwollen stärken zu können, dass wir sowohl innerhalb als auch außerhalb unseres Unternehmens täglich fördern und dies nicht nur durch unsere Produkte, sondern auch durch solidarische Aktionen mit unseren Partnern.

Mehr darüber lesen: Cornilleau und Solidarität:

KNOW-HOW AUS FRANKREICH

BEHERRSCHUNG SÄMTLICHER ASPEKTE DER FERTIGUNG

Die Fertigung unserer Tische an dem gleichen Ort, an dem sie entwickelt werden, garantiert die Beherrschung sämtlicher Prozesse und die ständige Überwachung der Produktqualität. Der kontinuierliche Austausch zwischen den verschiedenen Fachbereichen des Unternehmens ermöglicht die gegenseitige Bereicherung und die Verfolgung eines gemeinsamen Ziels: die Qualität. Wer die Fertigung beherrscht, der kann gleichzeitig sicherstellen, dass sie unter guten Bedingungen abläuft. Cornilleau innoviert nicht nur hinsichtlich seiner Produkte, sondern auch seiner Produktionsanlagen. 2019 wurde eine Werkzeugmaschine entwickelt, die das Tragen schwerer Lasten übernimmt. 2020 wird eine zweite Maschine folgen, sodass die Mitarbeiter von Cornilleau im Fertigungsbereich der Tischtennisplatten schon bald keine schweren Lasten mehr tragen müssen.

DAS STREBEN NACH EXZELLENZ

Die Frage der Qualität steht bereits in der Entwurfsphase im Mittelpunkt und in diesem Sinne führen wir in unserem Labor zahlreiche Tests durch. Wir vermarkten nur Produkte, von deren Qualität wir uns überzeugt haben. Selbst nach der Vermarktung bemühen wir uns um ihre kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch eine regelmäßige Überarbeitung unserer Produktsortimente streben wir nach stetiger Qualitätsverbesserung. Um die Bereitstellung von Produkten zu gewährleisten, die die Erwartungen aller, selbst der anspruchsvollsten Nutzer erfüllen, arbeitet Cornilleau seit 1982 mit Spitzenspielern zusammen. Zum damaligen Zeitpunkt war Jacques Secrétin am Höhepunkt seines Ruhms. Er war der erste Spitzensportler, der sein Know-how in die Entwicklung von Tischtennistischen eingebracht hat. Das Tischmodell „420 Secrétin‟, an dem er mitgewirkt hat, wurde binnen kürzester Zeit zu einer Referenz. Es folgten der Olympiasieger und Weltmeister Jean-Philippe Gatien, die französische Nr. 1 Simon Gauzy und heute Can Akkuzu, französischer Meister sowie weitere Mitglieder des Cornilleau-Teams. Diese Spitzensportler sowie die Clubs, die wir ausstatten, geben uns wertvolles Feedback über unsere Produkte und leisten somit einen Beitrag zu einer kontinuierlichen Verbesserung ihrer Qualität.

Mehr darüber lesen: Das Cornilleau-Team

SERVICE-EXZELLENZ

Für uns ist die Bereitstellung qualitativ hochwertiger Produkte eine unerlässliche Voraussetzung. Ebenso wichtig ist jedoch für uns die Betreuung unserer Kunden mit einem exzellenten Service. Von der Beratung bei der Produktauswahl bis hin zum Kundendienst kümmert sich unser Kundenteam darum, jeder Anforderung gerecht zu werden. Über den Chat auf unserer Website, telefonisch oder per E-Mail beantworten seine Mitglieder unverzüglich alle Fragen. Ebenso wie alle anderen Betriebszweige des Unternehmens Cornilleau arbeitet auch das Kundenteam am Standort Bonneuil-les-Eaux. Sie werden niemals mit einem Roboter oder einem ins Ausland verlagerten Dienstleister zu tun haben, der keinen Zugang zu unseren Produktinformationen hat, sondern sprechen ausschließlich mit Fachleuten aus unserem Haus.

Entdecken: Die Kundendienst-Website von Cornilleau

DIE WAHL DER SICHERHEIT

Ein Tischtennistisch kann je nach Modell über 100 kg wiegen. Sie werden dutzende, wenn nicht hunderte Male von Erwachsenen und Jugendlichen auf- und zugeklappt oder bewegt. Es ist äußerst wichtig, dass dies keine Gefahren birgt. Die in Frankreich und in Europa geltenden Normen werden auf der Grundlage eines Pflichtenheftes und präziser Kriterien festgelegt. Alle unsere Tische entsprechen der Sicherheitsnorm DIN EN 14468. Unsere Erfahrung hat uns zur Entwicklung von Lösungen veranlasst, die die Vorgaben dieser Normen sogar weit übertreffen. Dazu haben wir exklusive Technologien entwickelt. So ermöglicht beispielsweise das DSI-System („Double Sécurité Intégrée“, auf dt: integrierte doppelte Sicherung) ein mittiges Entriegeln und Öffnen der Tischtennisplatte, ohne dass dabei die Gefahr besteht, dass der Tisch umkippt. Außerdem blockieren die Platten bei 65°, um Bedienungsfehlern beim Öffnen vorzubeugen. Dieses Beispiel einer durchdachten und am Standort in Bonneuil-les-Eaux umgesetzten Innovation zeigt, ebenso wie alle anderen Innovationen: MADE IN FRANCE steht für Sicherheit.

Mehr darüber lesen: Sicherheit beim Tischtennis: